Wandertour von Solingen-Schaberg nach Schloss Burg

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen besonderen Ausflug ins Umland anbieten, nämlich eine geführte Wandertour von Solingen-Schaberg aus nach Unterburg und später hinauf nach Schloss Burg. Die Länge der Tour beträgt etwa 5,5 bis 6 Kilometer. Die Dauer sollte also, mit Pausen und Erläuterungen, 2,5 bis 3 Stunden nicht überschreiten. Die Wanderung ist also insbesondere auch für Familien geeignet. 

Die S-Bahnstation Solingen Schaberg bildet, an der eindrucksvollen Müngstener Brücke gelegen, den Start der Tour. Von dort aus geht es, stetig leicht bergab und an der Wupper entlang, in Richtung Wiesenkotten, wo eine Möglichkeit zum Einkehren besteht. Selbstverständlich können, je nach Wusch der Gäste, Pausen eingelegt werden, und es gilt stets die Regel: der oder die Langsamste bestimmt das Tempo. Vom Wiesenkotten ist es dann nicht mehr weit bis Unterburg, desjenigen Solinger Stadtteils unterhalb des Felsens, auf dem Schloss Burg liegt. Hier entscheiden Fitness, Lust und Laune: entweder können die Gäste mit dem Guide den Felsen zu Fuß erklimmen – oder aber sie können ab Unterburg die Seilbahn nach Oberburg und damit Schloss Burg benutzen (Tickets im Führungspreis nicht enthalten, nur saisonal nutzbar). Dort endet unsere Tour und unsere Gäste haben nun noch die Möglichkeit, Schloss Burg und das Bergische Museum erkunden, eines der zahlreichen Cafés oder Restaurants zu besuchen oder einfach die fantastische Aussicht über das Bergische Land zu genießen. Von Unterburg sowie Oberburg aus besteht ein regelmäßiger Busverkehr nach Solingen und Wermelskirchen. 

Wenn Sie also schon immer etwas mehr über diesen wundervollen Landstrich erfahren wollten und dies am liebsten mit einer Wanderung verbinden möchten, ist diese Tour sicher das Richtige für Sie und ihre Gäste!